humus_oben.gifhumus_unten.jpg

Rindenmulch

Rindenmulch besteht aus schwer verrottenden Rindenabfällen. Es handelt sich hierbei um einen Bodenhilfsstoff aus zerkleinerter Nadelholzrinde.

Rindenmulch und Rindenhumus mit ihren natürlichen Wirkstoffen und physikalischen Eigen-
schaften sind dabei als hervorragende Alternative und Ergänzung zu Torf zu sehen.

Die Verwendung von Rindenmulch und Rindenhumus als Torf-
ersatz wird heute allgemein als wichtiger Beitrag zur Erhaltung
der immer rarer gewordenen Moorfläche verstanden.

Rindenmulch ist ein wirtschaftlicher und ökologisch wertvoller Bodenabdecker aus naturreiner, zerkleinerter Nadelholzrinde zum Abdecken von Pflanzenflächen jeglicher Art.

Rindenmulch schützt den Boden vor Erosionseinflüssen und Austrocknung. Besonders an Hanglagen wird so die Bodenab- schwemmung verhindert.
rindenmulch.jpg

Rindenhumus ist ein idealer und wirtschaftlicher Substratzuschlagstoff für den Gartenbau
der Fachsparten Zierpflanzenbau, Gemüsebau, Baumschule und Staudenzucht.